*
Menu
header1
Heilpraktiker Bad Dürkheim
Die Lebenserwartung in Deutschland steigt. - erhalten Sie sich auch Qualität!
01.11.2012 09:06 (2875 x gelesen)

In einer Meldung der Zeitung DIE RHEINPFALZ (10/2012)steht sinngemäß: die Lebenserwartung von Frau und Mann ist weiter gestiegen. Neugeborene männliche Babys werden demnach 77 Jahre und 9 Monate alt werden, weibliche Säuglinge im Schnitt 82 Jahre und neun Monate.

Ist dagegen ein Mann zur Zeit 65, so kann er laut der zugrunde gelegten Statistik noch auf >17 Jahre, die heute 65 jährige Frauen immerhin auf über > 20 Jahre Lebenszeit hoffen. Welch Aussicht! Hier kommen Fragen auf:

WIE will ich älter werden...
WAS tue ich derzeit, um gesund zu bleiben... WANN beginne ich, aktiv(er) für meine Gesundheit zu sorgen...

>>> IDEEN für mehr Gesundheit bietet Ihnen das NEUE LABONI-Monatsprogramm - fordern Sie es im Kontaktfeld an!

Das Resumee der  Zeitungs-Statistik: die Lebenserwartung der heute Neugeborenen liegt unterhalb der heute Älteren, da Kinder Risiken vor sich haben wie Verkehrs- und Arbeitsunfälle. Auch wird heute - eigene Praxiserfahrungen bestätigen dies - die Lebenserwartung von Kindern geprägt durch ihr Ess- und Bewegungsverhalten. Bereits im Grundschulalter werden wir mit steigenden Diabetes II (also Altersdiabetes) Zahlen konfrontiert, was sich insgesamt mit allen Folgeerkrankungen natürlich auch auf die Länge eines Lebens auswirken wird. umso wichtiger ist gerade hier, dass Kinder von klein auf lernen, wie sie gesund und leistungsfähig bleiben können.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
top-news
Die am meisten gelesenen Artikel:
Copyright
© Mechthilde Gairing
kontakt-impressum
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail